Behälterisolierung

Isolierung aus Styrodur

Um die Betriebstemperatur in den Gärbehältern mit minimalem Energieaufwand zu erreichen und zu halten ist es erforderlich, den Behälter zu isolieren. Außen werden Boden und Wand mit 100 mm starken Styrodurplatten versehen. Für den UV-Schutz der Isolierung sollten oberirdische Behälter mit Blech verkleidet sein.

Im Inneren des Behälters (Gasraum) wird die Behälterdecke und eine Plattenhöhe von der Decke abwärts mit 50 mm starken Styrodurplatten verkleidet. Diese säurebeständige Isolierung ist gleichzeitig ein zusätzlichen Korrosionsschutz für den Behälter (Beton).

Diese Art der Isolierung ist zuverlässig und hat sich seit über 25 Jahren bewährt.

Styrodur zeichnet ein hoher Wärmedämmwert aus, die stabile Struktur ermöglicht eine schnelle und leichte Verarbeitung.

--> Beständigkeitstabelle BASF pdf

 

Für eine größere Darstellung auf das Bild klicken

 

Behaelterisolierung aussenBehälterisolierung außen
 
Isolierung BodenplatteIsolierung Bodenplatte
 
Behaelterisolierung innenBehälterisolierung innen